Stiftung INTEG Bad Driburg

Stiftung INTEG Bad Driburg | Groppendiek 2 | 33014 Bad Driburg | Germany
Fon 05253 8699888 | Fax 05253 8699887 | b.giese-walhoefer@stiftung-integ.de



Stiftung INTEG Bad Driburg - Zur Startseite


Herzenswünsche

Selbstbewusstsein und Selbständigkeit fördern

Etwas, das für uns – als gesunden Menschen – Normalität bedeutet, ist für Menschen mit Behinderung oft Ausnahme.

Freizeit ist ein wertvolles Gut – hier „laden wir unsere Batterien auf“, tanken neue Kraft für den Arbeitsalltag. Menschen mit Behinderung können selten ihre Wunschfreizeitaktivitäten ausleben, sie benötigen schon in der Bewältigung ihres Alltags umfassende Hilfe und Unterstützung.

Freizeitaktivitäten sind für sie ein Herzenswunsch!

Gründe für fehlende Freizeitaktivitäten gibt es viele: Das Aufbringen der finanziellen Mittel, die fachliche Betreuung, kein behindertengerechtes Fahrzeug oder auch nur manchmal die Unsicherheit in der Familie.

Ziel unseres Projektes „Herzenswünsche“ ist es, materielle und organisatorische Voraussetzungen für die Erfüllung dieser Wünsche zu schaffen.

Nach dem Motto „Na klar – geht doch!“ unterstützen wir das Zusammenleben in Gruppen, das Erlernen neuer Fertigkeiten, das zeitweise Loslösen vom Elternhaus und schaffen somit eine Entlastung für die Angehörigen.

Na klar – geht doch!

Machen Sie mit und helfen Sie dabei, Menschen mit Handicap aus ihrer gesellschaftlichen Isolation zu holen.

Sie persönlich können für Erholung, Entspannung, Lebenszufriedenheit und persönliche Entfaltungsmöglichkeiten bei Menschen mit Handicap sorgen.

Werden Sie noch heute Projektpate bei der Stiftung INTEG Bad Driburg.

Ansprechpartnerin

Haben Sie Fragen?

Bettina Giese-Walhöfer
Fon 05253 8699888

b.giese-walhoefer@stiftung-integ.de

Hier geht es zum Herzenswunsch von Daniel und Anke: „Schwimmen“