Stiftung INTEG Bad Driburg

Stiftung INTEG Bad Driburg | Groppendiek 2 | 33014 Bad Driburg | Germany
Fon 05253 8699888 | Fax 05253 8699887 | b.giese-walhoefer@stiftung-integ.de



Stiftung INTEG Bad Driburg - Zur Startseite


einfach Bücher

Kennen Sie dieses kleine Gefühl von Wehmut, wenn Sie ein gutes, informatives und spannendes Buch ausgelesen haben?

Vielen Menschen bleibt dieses Gefühl leider versagt, denn sie besitzen oftmals nur geringe sprachliche Fähigkeiten, um einen Text zu verstehen.

Geschätzte 1,6 Millionen Erwachsene – allein in NRW – können nur wie Erst- oder Zweitklässler lesen und schreiben. Viele davon schweigen aus Scham.

Aus der täglichen Arbeit mit Menschen mit Behinderung wissen wir, wie schwer es ist,  diese Personen mit herkömmlichen Informationsmaterialien und Büchern zu erreichen. Die Zielgruppe der leichten Sprache umfasst im Grunde genommen, alle Menschen, die Lese- und Schreibprobleme haben und daran interessiert sind, leicht lesbare Informationen zu bekommen. Die Schwierigkeiten im Bereich des Schreibens und Lesens können verschiedene Ursachen haben, wie

  • eine geistige Behinderung
  • eine Art der Behinderung, die die Fähigkeit
    zu lesen und verstehen, beeinflusst
  • eine begrenzte Bildung
  • soziale Probleme
  • die Muttersprache entspricht nicht
    der offiziellen Sprache der Gemeinschaft, in der sie leben.

Sie können verhindern, dass Menschen aus sprachlichen Gründen sozial ausgegrenzt werden und sich für Medien in „leichter Sprache“ stark machen.

Was bedeutet „Leichte Sprache“ ?

Sie ist eine sprachliche Ausdrucksweise, die besonders leicht verständlich ist und vor allem Menschen mit geringen sprachlichen Fähigkeiten das Verständnis von Texten erleichtern. Ein Text, der in leichter Sprache verfasst ist, enthält nur die wichtigsten Informationen und wird auf die direkteste Weise präsentiert, so dass er die größtmögliche Zielgruppe ereicht. (Quelle: Universität zu Köln, Humanwissenschaftliche Fakultät, Barrierefreiheit Projekt LS)

Was können wir tun?

Bücherspende an die Stadtbücherei Steinheim, Frau Ernst

Bücherspende Stadtbücherei Steinheim, Claudia Ernst

Wir möchten weitere regionale, öffentliche Büchereien mit Medien in „leichter Sprache“ ausstatten.

Helfen Sie mit, Menschen mit Lernschwierigkeiten die Teilhabe am öffentlichen Leben zu erleichtern.

Durch Ihre Hilfe haben wir bereits die Stadtbücherei in Bad Driburg, Höxter und Steinheim mit Bücherspenden ausstatten können. Damit haben wir den ersten Schritt getan

– Helfen Sie mit, die Bücherauswahl aktuell zu halten.

Geben Sie Ausgrenzung keine Chance – Werden Sie noch heute Projektpate!